Warum Systemisches Coaching?

Weil man einen Knoten nicht mit einer Hand lösen kann.

 

Ich selbst habe es als unglaublich befreiend, befriedigend und beglückend erlebt:

 

...  den für mich richtigen Platz entdeckt zu haben - beruflich und privat.

... meinen Weg gefunden zu haben, Familie & Beruf miteinander zu vereinbaren.

... nicht nur zu wissen, was ich alles nicht will, sondern zu verstehen, was ich will.

... mir über meine eigenen Werte klar zu werden.

... zu wissen, was ich kann und was ich nicht kann

... meine hinderlichen Muster aufzudecken und sie in förderliche umzuwandeln.

... meine Potenziale kennen zu lernen.

... mich und meine Umwelt besser zu verstehen.

... und im Einklang mit meinen eigenen Werten zu leben & zu arbeiten.

 

All das kann Coaching bewirken. Möchten Sie das auch erfahren?

 

Meine Motivation als Coach ist es, Sie mit Engagement, Empathie und Herzlichkeit darin zu unterstützen, im Einklang mit Ihren ganz eigenen individuellen Werten zu leben und zu arbeiten. Neben der Begleitung bei beruflichen und persönlichen Veränderungen, ist ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit und eine echte Herzensangelegenheit für mich seit mehreren Jahren das Thema „Vereinbarkeit von Familie & Beruf“ und die damit verbundene Unterstützung von Eltern beim Wiedereinstieg nach der Elternzeit oder auch zu jedem anderen Zeitpunkt.

 

Da ich selbst seit Jahren arbeitende Mutter zweier Kinder bin, weiß ich um die Herausforderung, die das mit sich bringt. Ich habe meinen persönlichen Weg inzwischen gefunden, um aus der Doppelbelastung doppelte Freude zu machen. Sehr gern begleite ich Sie auf dem Weg zu Ihrer ganz individuellen Lösung zur Vereinbarkeit von Familie & Beruf!

 


Systemische Methoden

 

Je nach Anliegen und Persönlichkeit des Klienten können ganz unterschiedliche Methoden der Schlüssel zur Zufriedenheit und Klärung sein. Ich arbeite mit verschiedenen systemischen Methoden und Tools zur Persönlichkeitsentwicklung, zur Entscheidungsfindung, zur Potenzialanalyse, zur Burnout-Prävention oder zur Selbsterkenntnis. Durch meine Praxiserfahrung und meine Coaching-Ausbildung bringe ich eine umfassende Methodenkompetenz mit sowie das Gespür, welche Methode in welcher Situation am besten passt. Allen Methoden ist gemeinsam, dass sie ressourcen- und lösungsorientiert sind.

 

Im systemischen Coaching geht es immer um den ganzen Menschen als Teil eines Systems (z.B. im Beruf, im Team, in der Familie, in der Beziehung...), bzw. auch der Mensch an sich wird als System mit komplexen Wirkzusammenhängen betrachtet. Als systemischer Coach gehe ich davon aus, dass es nicht eine Ursache eines Problemes gibt und nicht die eine objektive Wahrheit. Stattdessen schauen wir uns an, wie die Dynamik der Beziehungen und Gedanken "funktioniert" und wie sich diese positiv beeinflussen lässt. Im Coachingprozess geht es nicht darum, ob ein Verhalten richtig oder falsch ist. Viemehr untersuchen wir, ob Verhaltens- und Denkmuster förderlich oder unförderlich für Ihr Wohlbefinden und Ihre Entwicklung sind. Durch dieses Herausarbeiten lassen sich unförderliche Gedanken- und Verhaltensmuster und hinderliche Glaubenssätze erkennen und ablegen  - so dass Sie mehr Handlungsspielraum und mehr Freiheit gewinnen.